Corona-Impfen!

Infos + Termine hier!

Covid-19
Auffrischungs-
impfung:

Mittwochs 12-13 Uhr
in Freiensteinau

Verstärken Sie unser Team ab 2022 als Arzt

Corona: Impfsprechstunde

Das MVZ Vogelsberg bietet Auffrischungsimpfungen mit mRNA-Impfstoffen an. Eine Auffrischungsimpfung soll frühestens drei Monate nach der aus zwei Impfstoffdosen bestehenden Grundimmunisierung (Astra Zeneca, Biontech/Pfizer oder Moderna) oder vier Wochen nach der aus einer Impfdosis bestehenden Grundimmunisierung (Johnson & Johnson) erfolgen:

  • Nur in Freiensteinau findet mittwochs von 12:00 bis 13:00 Uhr eine offene Impfsprechstunden zur Auffrischung statt. Patienten müssen vorab keinen Termin vereinbaren, aber Wartezeit in Kauf nehmen.

Das MVZ impft die Patienten, für die die Ständige Impfkommission (STIKO) eine Impfempfehlung abgegeben hat. Das Impfangebot richtet sich ausschließlich an Patienten des MVZ, da wichtige Vorerkrankungen bekannt und ausreichend zu beurteilen sind.

Wir impfen im MVZ Vogelsberg keine Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren! Laut Ständiger Impfkommission (STIKO) sollten zurzeit neben Kindern mit Vorerkrankungen auch Mädchen und Jungen geimpft werden, in deren Umfeld sich Kontaktpersonen mit hohem Risiko für einen schweren COVID-19-Verlauf befinden. Bei individuellem Wunsch des Kinders oder der Eltern beziehungsweise der Sorgeberechtigten könnten nach ärztlicher Aufklärung auch Kinder ohne Vorerkrankung geimpft werden.

Patienten können sich für eine Auffrischungsimpfung auch an das Impfzentrum in Alsfeld wenden. Einen Termin mit dem Impfzentrum müssen Sie vorab vereinbarten unter https://impfspringer.de/

Bitte bringen Sie Folgendes
zu Ihrem Impftermin mit:

  • GKV-Versichertenkarte
  • Impfausweis
  • Bei Jugendlichen: Unterschrift des Sorgeberechtigten und dessen Anwesenheit
  • Falls vorhanden: ausgefüllte und unterschriebene Einwilligungserklärung inkl. Anamnese
  • Falls vorhanden: ausgefülltes und unterschriebenes Aufklärungsblatt

Es gelten folgende Regeln für unsere Impfsprechstunde:

  • Zutritt erhält nur, wer symptomfrei ist und kein Fieber hat.
  • Zutritt nur mit medizinischer Gesichtsmaske (OP-Maske) bzw. FFP2-Maske
  • Es gelten die bekannten Umgangs- und Hygieneregeln
  • Für Menschen mit Behinderung oder Einschränkungen: bitte maximal eine Begleitperson

Umgangs- und Hygieneregeln

Patienten, die unsere Betriebsstätten aufsuchen, bitten wir um Einhaltung folgender Regeln:

  • Patienten dürfen in die Praxis nur einzeln eintreten.
  • Patienten sollen einen Abstand von 1,50 m oder besser 2,00 m Abstand von anderen Patienten halten.
  • Begleitpersonen der Patienten dürfen die Praxis nur in Ausnahmefällen betreten, z. B. wenn der Patient aufgrund seiner körperlichen, seelischen oder geistigen Verfassung Hilfe und Betreuung durch die Begleitperson benötigt.
  • Patienten haben bei Eintritt in die Praxis ihre Hände zu desinfizieren.
  • Die Patienten müssen medizinische Masken (OP-Masken oder FFP2-Masken) tragen. Alltagsmasken sind nicht mehr erlaubt.

Wir passen unsere Corona-Schutzmaßnahmen an das sehr dynamische Infektionsgeschehen an.

Mit diesen Angaben möchten wir dazu beitragen, dass Patienten bei Ihrem Praxisbesuch sicher und geschützt sind.

Downloads für

* Bitte ausgefüllt und unterschrieben zu Ihrem Impftermin (zusammen mit GKV-Versichertenkarte und Impfausweis) mitbringen.